Exkursion in die digitale Zukunft

Rund 25 Unternehmen aus Lünen besuchten das neue Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum in Dortmund

„Der Strukturwandel der nächsten Jahre ist digital. Betroffen sind Unternehmen aller Branchen. Neue Geschäftsmodelle entstehen und bestehende ändern sich“, sagt Klaus Brenscheidt, stellvertretender Geschäftsführer der IHK zu Dortmund. Laut einer Onlineumfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) zum Thema Wirtschaft 4.0 geben 94 Prozent aller Unternehmen an, dass die Digitalisierung ihre Geschäfts- und Arbeitsprozesse beeinflusst. Zugleich ist erheblicher Nachholbedarf erkennbar. Lediglich 27 Prozent der Betriebe schätzen den Stand der Digitalisierung in ihrem Unternehmen als voll entwickelt ein. „Unternehmen sollten jetzt die Chance nutzen, sich auf die digitale Wirtschaft vorzubereiten“, sagt Brenscheidt.

Rund 25 Unternehmen aus Lünen nahmen deshalb die Einladung von IHK und Stadt Lünen an und besuchten am 27. Oktober das neue Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum im Dortmunder Technologiepark, um sich über die digitale Transformation zu informieren. Zum Auftakt der Exkursion „Digitale Wirtschaft“ hatte Lünens Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns im Lüntec-Café betont: „Wir möchten die Lüner Wirtschaft fit machen für die Zukunft. Unser Ziel ist es, dass diese kreative und innovativ-digitale Szene und unsere Industrie enger zusammenrücken, um so die gesamte Innovationskraft in Lünen und später auch in der Region zu stärken.“ Vor Ort in den Räumlichkeiten des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik (dort ist das Kompetenzzentrum angesiedelt), erhielten die Exkursionsteilnehmer spannende und praxisorientierte Einblicke in das Themenangebot.

Mittelständische Unternehmen können gemeinsam mit den Experten des Kompetenzzentrums die Digitalisierung ihrer Produkte, Produktion und ihrer gesamten Wertschöpfungsprozesse angehen und neue Geschäftsfelder der Industrie 4.0 erschließen. Darüber hinaus werden die Unternehmen beim Erstellen ihrer eigenen Industrie 4.0-Strategie unterstützt und bei konkreten Projekten begleitet.

Ansprechpartner bei der IHK zum Thema Digitalisierung ist Klaus Brenscheidt, Tel. 0231 5471 – 417, k.brenscheidt@dortmund.ihk.de

Am 27.10.2016 nahmen Lünener Unternehmer an einer Exkursion Wirtschaft Digital - Industrie 4.0 - teil, die von der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund vermittelt und vom Kompetenzzentrum am Fraunhofer-Institut im Dortmunder Technologiepark (Nordrhein-Westfalen, Deutschland) angeboten wurde. Foto: Michael Printz / PHOTOZEPPELIN.COM für IHK zu Dortmund

Am 27.10.2016 nahmen Lünener Unternehmer an einer Exkursion Wirtschaft Digital – Industrie 4.0 – teil, die von der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund vermittelt und vom Kompetenzzentrum am Fraunhofer-Institut im Dortmunder Technologiepark (Nordrhein-Westfalen, Deutschland) angeboten wurde.
Foto: Michael Printz / PHOTOZEPPELIN.COM für IHK zu Dortmund

Quelle: IHK Ruhr Wirtschaft November 2016

2017-04-18T11:19:57+00:00November 28, 2016|