Initiativpreis NRW für drei Mittelständler aus der Region

Auszeichnung für Kanne-Gruppe

Düsseldorf. WGZ Bank und die NRW-Zeitungen der Funke Mediengruppe haben zum siebten Mal den Initiativpreis NRW vergeben. Preisträger in diesem Jahr sind die Kanne-Bäckereien aus Lünen, die BBF Bike GmbH in Neukirchen-Vluyn und die Crespel & Deiters GmbH in Ibbenbühren.

Mittelständische Unternehmen haben nicht nur ihr Geschäft im Blick. Sie engagieren sich auch in vielfältiger Weise. Zum siebten Mal zeichneten die Düsseldorfer WGZ Bank und die vier NRW-Zeitungen der Funke Mediengruppe deshalb Firmen mit dem Initiativpreis NRW aus, der mit 30.000 Euro dotiert ist.

Für Uwe Berghaus kommt es nicht von ungefähr, dass Volksbanken und Sparkassen so tief im Mittelstand verwurzelt sind. Bei der Preisverleihung in Düsseldorf nannte der Vorstand der WGZ Bank, Zentralbank der Volks- und Raiffeisenbanken in NRW, Zahlen, die das enge Verhältnis untermauern. So steigerten nach Berechnungen der Bundesbank die Volksbanken ihre Kreditvergaben vom Krisenjahr 2008 bis zum ersten Quartal 2014 um 23 Prozent und die Sparkassen um elf Prozent. Die Privatbanken hingegen liehen 18 Prozent weniger aus. Für Berghaus ein Beleg, dass „unser Geschäftsmodell nachhaltig tragend“ sei.

Kanne-Gruppe

In diesem Jahr verzichtete die Jury darauf, eine Rangfolge der Initiativpreisträger festzulegen. Alle drei erhalten jeweils 10.000 Euro. In der Kategorie Erneuerbare Energien und Umweltschutz fiel die Wahl auf die Kanne-Gruppe aus Lünen. Das Familienunternehmen betreibt nicht nur 30 Bäckereien im östlichen Teil des Ruhrgebiets. Seit 1981 hat es sich auch einen Namen mit seinem „Brottrunk“ gemacht. Er enthält Brotsäurebakterien und Eiweißbausteine, die die Abwehrkräfte sowie den Magen- und Darmtrakt stärken sollen. Schon früh haben die Kannes auf erneuerbare Energien gesetzt. Der Strom aus ihren Windkraft- und Photovoltaikanlagen kommt in der Produktion zum Einsatz. Die Abwärme der Backöfen wird genutzt, um das Wasser für die Spülmaschinen zu erhitzen. Und: Die Filialen sind nicht weiter als 25 Kilometer von der Backstube in Lünen entfernt, um Transportwege kurz zu halten.

[…]

http://www.derwesten.de/wirtschaft/initiativpreis

Quelle: WAZ vom 28.11.2014
2017-04-18T11:20:03+00:00Dezember 2, 2014|